Aussichtspunkt – Kleiner Rummelsberg

Bedeutendster Aussichtspunkt im Brodowiner Landschaftsraum

Der „Kleine Rummelsberg“ ist mit einer Höhe von 81 Meter wahrlich kein Riese. Trotzdem ist dieser Hügel ein beliebtes Ausflugsziel und einer der bedeutendsten Aussichtspunkte der Region. Er befindet sich östlich von Brodowin und bietet einen wunderschönen freien Blick in alle Himmelsrichtungen.

Am Besten gelangt man zum „Kleinen Rummelsberg“ mit dem Fahrrad. Vom Bahnhof Chorin geht es durch den Wald über Brodowin in Richtung Pehlitzwerder. Der Weg ist auch für ungeübte sehr gut zu befahren. Auch mit Kinder- oder Hundeanhänger ….

Neben dem „Kleinen Rummelsberg“ befindet sich der „Große Rummelsberg“. Auch hier bedeutet Groß nicht Riesig, denn er ist nur rund einen Meter höher als sein kleiner Bruder.  Der Große ist aber für Ausflügler aus Naturschutzgründen nicht zugänglich …

Berg oder Drumlins ?

Mit seinem seltenen kontinentalen Trockenrasen steht der „Kleine Rummelsberg“ unter Naturschutz. Er ist ein Beispiel für die ostbrandenburgische Steppenvegetation. Allerdings streitet man, ob es sich bei den Hügeln um einen Berg oder um einen Drumlin handelt.

Wenn Sie wissen wollen was ein Drumlin ist oder wenn Sie etwas über das ZPL Makarenko bei Brodowin erfahren möchten (Zentrales Pionierlager – so wurden die Pionierlager der DDR bezeichnet), empfehlen wir eine geführte Tour mit einem unserer Erfahrenen Guides. Zur Tour

Mitglied bei LandRad | Bicycle Rent & Share!
© 2019  Fahrradverleih Chorin - Login